Praxis 2017-11-30T06:58:21+00:00

Psychotherapie
Petra Neu

Psychoanalytikerin DGIP
Fachgebiet Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Volkartstraße 2
80634 München
089 / 28 99 66 77
praxis@petra-neu.de
Meine persönlichen Sprechzeiten sind Montag bis Donnerstag, jeweils von 13.10 – 14 Uhr unter folgender Telefonnummer: 0179 – 79 37 066

Sandspieltherapie (nach Dora M. Kalff)

Die Sandspieltherapie ist eine komplexe psychoanalytische Methode für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Während der Entstehung eines Sandbildes werden Emotionen durch die Berührung der Hände mit dem Sand fühlbar und durch die Gestaltung des Sandes, meist mit Symbolfiguren, sichtbar. Das Sandbild berührt beide – den Analysanden und die Therapeutin – und wirkt nach, woraus in der nächsten Sitzung ein neues Sandbild entsteht usw.. Der Sandspielprozess führt zur psychischen Entwicklung des Analysanden.

Ein Zitat von Ruth Ammann

Jungsche Psychoanalytikerin, ehemalige Vorsitzende der Internationalen Gesellschaft für Sandspieltherapie:
„(Die Therapeutin) braucht nicht nur eine solide, psycho-therapeutische Grundausbildung was an sich schon sehr anspruchsvoll ist, sondern darüber hinaus die Fähigkeit, sich sowohl auf die genaue sinnliche Wahrnehmung des Klienten zu konzentrieren, als auch auf sein eigenes Denken und Fühlen und auf seine Intuition. Und dann müssen aus dem Denken, Fühlen, Intuieren und Wahrnehmen auch die richtigen Schlüsse gezogen. Das ist nicht einfach. Auch das Denken in psycho-dynamischen Prozessen, also in Therapieverläufen ist wichtig, …“

Ammann, R. (2009): Das Sandspiel. Woher kommt es? Wohin geht es? In: Zeitschrift für Sandspiel-Therapie, Heft 26, Münsingen: Linde von Keyserlingk, S. 7-16.

Kinderpsychotherapie

Kinder spielen und drücken damit aus, was sie bewegt.
Psychotherapie mit Kindern bedeutet ein Sich-Einlassen, ein Mitbewegen und ein Antworten auf ihre Symbol-Sprache. Innere Konflikte finden spielerisch eine Lösung. Ängste verlieren ihre Bannkraft durch Identifikation mit der eigenen Handlungsfähigkeit. Wut wird innerhalb der therapeutischen Beziehung gehalten und kann sich in Selbstvertrauen und Mitgefühl verwandeln.

    Spiele

  • Handpuppenspiel
  • Rollenspiel
  • Gesellschaftsspiel
  • Ratespiel
  • Wettkampf mit „Bataca“- Schaumstoffschlägern
  • „Squiggle“-Zeichenspiel
  • Geschichten erzählen
  • Sandspiel

Jugendlichenpsychotherapie

Jugendliche sprechen über ihre Probleme, Konflikte und Befürchtungen.
Psychotherapie mit Jugendlichen bedeutet ein empathischer Resonanzkörper zu sein für ein breites Spektrum an Affekten und Gefühlen. Aufnehmen, Aushalten und Hilfreiches zurückgeben bilden die Grundlage für gemeinsames Reflektieren, Betrauern und Erkennen.

Ergänzende Methoden

  • Arbeit mit Träumen
  • Katathymes Bilderleben
  • Kunsttherapie
  • Arbeit mit Songs
  • Arbeit mit Lieblingsgedichten
  • Verfassen von Briefen und Geschichten
  • Sandspiel

Intrapsychische Systemarbeit

Erwachsene werden für ihre bereits frühkindlich verinnerlichten Reaktionshaltungen ihren Bezugspersonen gegenüber sensibilisiert. Die Verknüpfung mit aktuellen Blockaden hinsichtlich der eigenen Willenskraft und Bezogenheit wird erlebbar und Schritt für Schritt veränderbar.

Ein Zitat von Monika Schneeweiß

Begründerin der Intrapsychischen Systemarbeit

„Zugang finden zu unserer ursprünglichen Lebendigkeit, Weisheit und Liebe. Eingefahrene leidvolle Verhaltensmuster aufgeben, sich selbst liebevoll annehmen und erfüllende Beziehungen leben.
Das ist das Ziel der Intrapsychischen Systemarbeit.
Auf dem Weg dorthin befreien Sie sich schrittweise von jeglicher Konditionierung, die Ihnen den Zugang zu Ihrem heilen ursprünglichen Wesen versperrt.“

monika-schneeweiss.de

Alfred Adlers Individualpsychologie

Die Wurzeln meines psychoanalytischen Empfindens, Denkens und Handelns liegen in der Individualpsychologie Alfred Adlers (1870 -1937), die er nach der Trennung von Sigmund Freud und der sog. psychoanalytischen „Mittwochsgesellschaft“ 1911 begründet hat. Es geht um die Suche nach einem „einheitlichen Verständnis des Menschen, nach einem Erfassen seiner (unteilbaren) Individualität“.

alfred adler

Ein Zitat von Dr. med. Gisela Eife

Ärztin für Psychoanalyse/ Individualpsychologie,
Dozentin, Supervisorin und Lehranalytikerin (DGPT/DGIP)
am Alfred Adler Institut München

„Die ´existenzielle Herausforderung´ (Benedetti) jeder Therapie liegt darin, dass die Therapeutin sich nicht auf ihre Theorie zurückziehen kann, sondern mit dem Einsatz ihrer gesamtpersönlichen Existenz antworten muss. In der Betonung des individuellen Erlebens und im Konzept der doppelten Dynamik von Kompensation und Gemeinschaftsgefühl liegt die Besonderheit der analytischen Individualpsychologie.“

Eife, Gisela (2016): Analytische Individualpsychologie in der therapeutischen Praxis.
Das Konzept Alfred Adlers aus existentieller Perspektive. Stuttgart: Kohlhammer. Buchrückentext.

Informationen

      • Wenn Sie psychotherapeutische Hilfe suchen, rufen Sie mich an bzw. sprechen Sie mir eine Nachricht auf den Anrufbeantworter oder schreiben Sie mir eine Email.
      • Wir vereinbaren einen Termin für ein Erstgespräch.
      • Bei Kindern und Jugendlichen werden die Kosten für die ersten fünf Sitzungen (probatorische Sitzungen) von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Bitte bringen Sie einfach die Gesundheitskarte zum Erstgespräch mit.
      • Bei Bedarf wird eine Psychotherapie im Rahmen eines Gutachterverfahrens beantragt. Mit Erhalt des Anerkennungsbescheides werden die Kosten für die Psychotherapie von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.
      • Bei Kindern und bei Bedarf bei Jugendlichen werden auch die Kosten für die begleitende Elternarbeit übernommen.
      • Bei Privatpatienten (Kinder und Jugendliche) gelten die jeweiligen vertraglichen Tarifvereinbarungen.
      • Erwachsene zahlen die Kosten für die Sitzungen selbst. Es gelten die Sätze der GOP (Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten).

Praxis Petra Neu

Volkartstraße 2
D – 80634 München
Tel.: 089 – 28 99 66 77
Email:
praxis@petra-neu.de
praxis@sandspiel-therapie.de

Meine persönlichen Sprechzeiten sind:
Montag bis Donnerstag jeweils von 13.10 – 14 Uhr
unter folgender Telefonnummer: 0179 – 79 37 066